Experten, Historiker Zoogeschichte

Nilpferde an der Isar. Die Geschichte des Tierparks Hellabrunn in München

Michael Kamp, Helmut Zedelmaier
München 2000

Das Buch erzählt die Geschichte des Münchner Tierparks Hellabrunn, einer wichtigen Münchner Institution von den Anfängen bis heute. Der Tierpark wurde 1911 eröffnet – relativ spät, wenn man die Gründungen von Zoologischen Gärten in anderen deutschen Großstädten betrachtet: Der Berliner Zoologische Garten wurde 1844 gegründet, in den 1850/60er Jahren folgten u. a. Frankfurt, Köln und Hamburg. München hatte in jenen Jahren zwar auch einen Zoologischen Garten gehabt, der aber bereits nach wenigen Jahren Bankrott gegangen war. Die Geschichte dieses ersten Tierparks in München, die Gründung von Hellabrunn, dessen Schließung nach dem 1. Weltkrieg, der Neuanfang 1928/29 und der abermalige Neuanfang 1945 werden in dem Buch wissenschaftlich fundiert und reich illustriert thematisiert.