Geschichte der Familie Eckart

Die Geschichte der Familie Eckart
Von Franken nach München und Hawaii

Otto Eckart, Michael Kamp
Mitarbeit: Julia Gäbler
München 2015

Das Buch erzählt die Geschichte der Familie Eckart, von ihren ersten nachweisbaren Vorfahren ab 1460 bis hin zur Geburt von Otto Eckart, dem ehemaligen Inhaber der „Pfanni-Werke“ im Jahr 1936. Zusammen mit Michael Kamp und Julia Gäbler berichtet der Unternehmer Otto Eckart von den Wurzeln der Familie im fränkischen Eckenreuth, ihrer langen Tätigkeit in der Nahrungsmittelherstellung sowie ihrer 150-jährigen Posthaltertradition. Zudem schildert er, wie sich ein Teil der Familie im 19. Jahrhundert erfolgreich in München etablierte bzw. nach Hawaii auswanderte, um sich dort eine neue Existenz aufzubauen.
Anhand zahlreicher Dokumente, Farbfotografien und Abbildungen wird die Geschichte dieser außergewöhnlichen Familie lebendig und greifbar illustriert. Ergänzt wird der Band durch die Unternehmensbiografie „Pfanni. Mein Leben“, in der Otto Eckart die Geschichte des bekannten Lebensmittelherstellers aus seiner Sicht darstellt.


„Opulent ausgestattete Firmen- und Familiengeschichte. [...] Auch die Zeit des Nationalsozialismus wird nicht, wie bei manch anderen Firmengeschichten, ausgespart. Ohne Einschränkungen zu empfehlen.“
Rezension von Hans Baier in
Bayern im Buch 1/2016, S. 6.